Kurstadt

Natur und Erholung in der Märkischen Schweiz

„Majestät, in Buckow geht die Lunge auf Samt!“ – So hatte bereits 1854 der Leibarzt von Friedrich Wilhelm IV. einen Aufenthalt in der Kurstadt empfohlen.

Die Kurstadt Buckow (Märkische Schweiz) liegt mitten im Grünen
Die Kurstadt Buckow (Märkische Schweiz) liegt mitten im Grünen

Heute gibt es hier u.a. die Mutter-Kind-Klinik „Waldfrieden“ und die Rehabilitationsklinik Märkische Schweiz, eine Fachklinik für onkologische Erkrankungen. Zwei Badeärzte begleiten auch ambulante Kurgäste. Eine Apotheke, physiotherapeutische Einrichtungen, Kurterrainwege und Wassertretstellen gehören ebenfalls zum Angebot des einzigen staatlich anerkannten Kneipp-Kurorts im Land Brandenburg.

Seit langem ist die Märkische Schweiz als Paradies für Wanderer bekannt. Ob auf der Kalorienpromenade, dem Panoramaweg, dem 17 km langen Natura Trail oder der knapp 21 km langen zertifizierten Naturparkroute – Ruhe und Natur begleiten auf Schritt und Tritt. Neben den zertifizierten Terrainkurwegen gibt es für Wander-, Radfreunde und Erholungssuchende auch viele weitere anspruchsvolle aber auch erholsame, erlebnisreiche Radwander– und Wandertouren.

Der Schloßpark der Kurstadt Buckow (Märkische Schweiz) im Sommer
Der Schloßpark von Buckow (Märkische Schweiz) im Sommer

Zahlreiche Seen befinden sich in der Kurstadt Buckow (Märkische Schweiz) und Umgebung. Der bekannteste ist wohl der Schermützelsee mit seinem Strandbad und dem gleich daneben gelegenen Bootsverleih. Segeln, angeln und tauchen sind beliebte Freizeitaktivitäten und Hobbys, die auch auf Vereinsebene in Buckow (Märkische Schweiz) gepflegt werden. Und wer es gemächlicher angehen lassen will, kann eine Schiffsrundfahrt auf dem Schermützelsee unternehmen, eine Runde Minigolf spielen oder im Schlosspark flanieren. Buckow (Märkische Schweiz) bietet viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung!